Prof. Dr. Karl Pilny
 

Name                        

 

Prof. Dr. Karl Pilny, Zürich, Schweiz; deutscher Staatsangehöriger; verheiratet; drei Kinder

 

 

Ausbildung              

 

Doktor der Rechtswissenschaften Ludwig-Maximilians-Universität München (1989)

Anwaltspatent (zweites Staatsexamen) (1988)

 

Erstes Staatsexamen Ludwig-Maximilians-Universität München (1979 – 1985)

Werdegang              

 

Geschäftsführer der Beratungsgesellschaft asia21 GmbH, Zürich

Professor für International Technology Transfer Management an der btw Hochschule Berlin (2018 -)

       

Of Counsel, Dentons (ehemals Salans), Berlin (2007 – 2018)

Managing Partner, Travers Smith, Leiter der deutschen Rechtspraxis (2001 – 2006)

Managing Partner, Coudert Brothers, Leiter der deutschen Rechtspraxis (1997 – 2001)

Coudert Brothers Tokio/Brüssel (1991 – 1995)

Aoyama & Partners Osaka (1989 – 1991)

Assistenz-Professur des deutschen Rechts Universität Kyoto und Universität Osaka (1989 – 1991)

 

Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Patent-, Urheber- und Wettbewerbsrecht, Abteilung Japan (1985 – 1989)

 

Deutsche Industrie- und Handelskammer Tokio (1986 – 1987)

Sprachen                  

 

Deutsch, Englisch, Französisch und Japanisch

Berufliche Mitgliedschaften               

 

Deutsch-Chinesische Juristenvereinigung

Deutsch-Japanische Juristenvereinigung

 

 

Rechtsgebiete         

 

Beratung von internationalen Mandanten bei ausländischen Direktinvestitionen, M&A, Joint Ventures und Immobilienprojekten in Asien

 

Beratung von chinesischen, japanischen, koreanischen und indischen Unternehmen bei M&A, Joint Ventures und Immobilienprojekten in Europa und Deutschland

 

Beratung von nationalen und internationalen Mandanten beim Erwerb und der Refinanzierung von Immobilien in Deutschland

 

Beratung von angelsächsischen und asiatischen Investoren bei Immobilieninvestitionen in Deutschland, einschliesslich Portfolio-Deals

Tätigkeitsgebiete   

 

Prof. Dr. Karl Pilny ist geschäftsführender Gesellschafter der Beratungsgesellschaft asia21 GmbH in Zürich.

 

Als Business Angel und Geschäftsführer einer Beteiligungsgesellschaft in Berlin hat er sich in den letzten 15 Jahren an diversen Start-ups beratend begleitet, sich daran auch beteiligt und als Aufsichts- und Beirat fungiert.

                                                     

Er spricht regelmässig auf Finanz- und Family Office Konferenzen und hat guten Zugang zu VC- und PE- Investoren. Für einige Jahre managte er auch einen asiatischen Aktienfonds.

                                              

Prof. Dr. Pilny hat als Partner einer internationalen Anwaltssozietät in New York, Tokio London, Paris und Brüssel zahlreiche Transaktionen unterschiedlichster Grösse und Branchen in Asien, Afrika sowie den Amerikas betreut. Er begleitete auch eine Vielzahl von Investitionen im Immobilienbereich.

                                  

Prof. Dr. Pilny ist Verfasser zahlreicher Bücher, wie beispielsweise der Trilogie „The Asian Century“ (Campus Frankfurt am Main), „Investment Guide Asia“ (Finanzbuchverlag München), „Asia 2030 – Was der globalen Wirtschaft blüht“ (Campus Frankfurt am Main) und gilt als einer der führenden deutschen Asienexperten.

 

Er hält regelmässig Vorträge auf Investoren- und Family Office Konferenzen, unter anderem auch am WEF in Davos.

                               

                                  

 

© 2019 by Rihm Attorneys at Law. Disclaimer